Slider

Firmenhistorie

Die Kählig Antriebstechnik GmbH kann auf  über 60 Jahre Firmenhistorie zurückblicken und ist im ihrem Segment auf dem Markt mittlerweile weltweit einer der führenden Hersteller. Spezialisiert hat sich das Unternehmen auf bürstenbehaftete und bürstenlose Gleichstrommotoren in einem Dauerleistungsbereich von 2,5 bis 250 Watt. Darüber hinaus hat die Kundenzufriedenheit bei KAG seit je immer von höchster Priorität.

KAG investiert mit neuem Anbau in die Zukunft

Seit Anfang 2020 kann die KAG auf eine vergrößerte Produktionsfläche zurückgreifen. Der Anbau, der das bestehende Gebäude erweitert, hat eine zusätzliche Fläche von 2400 Quadratmetern und soll dem steten Platzbedarf für neue Produktionslinien dienen.

KAG excellent drives

Nach fast 40 Jahren Erfahrung auf dem Markt wurde die Firma dann im Jahr 2003 an Matthias Kählig als alleinigen Gesellschafter verkauft und in Kählig Antriebstechnik GmbH umfirmiert.

Neubau in Hannover

Als VDO Antriebstechnik GmbH war die Firma erfolgreich am Markt tätig, wurde jedoch im Jahr 1997 verkauft und als GEFEG Antriebstechnik GmbH neufirmiert. Zwei Jahre später wurde dann in Hannover ein Neubau auf dem Firmengelände begonnen. Dieser umfasste eine 3.500qm große Fertigungs- und Bürofläche.

Anfangsgeschichte

Die Firmenhistorie von KAG beginnt im Jahr 1967, wo sie noch Teilbereich der VDO, eine Automechatronik und -elektronik Marke des Automobilzulieferers Continental AG, in Bebra war. Im Jahr 1984 wurde die Produktion dann nach Hannover ausgelagert. Hier war sie Teil der VDO Mess- und Regeltechnik bis sie 1987 in die VDO Antriebstechnik GmbH umfirmiert wurde.

Contact to Listing Owner

Captcha Code