Slider

Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise für die Website von:
Kählig Antriebstechnik GmbH

Impressum

Datenschutzerklärung


1. Aus Respekt vor Ihrer Privatsphäre

Wir freuen uns über Ihren Besuch unserer Internetseite und über Ihr Interesse an Kählig Antriebstechnik und seinen Produkten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die Sicherheit aller Geschäftsdaten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir in unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten vertraulich und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

Datenschutz und Informationssicherheit sind Bestandteil unserer Unternehmenspolitik. Nachstehend informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten. Sollten jedoch nach dem Lesen der Datenschutzhinweise noch Fragen zu dem Datenschutz bestehen oder sonstige Informationen von Ihnen gewünscht sein, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

2. Verantwortlicher

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Kählig Antriebstechnik GmbH
Pappelweg 4
30179 Hannover

Telefon: +49 (0) 511 674 93 – 0
E-Mail: info@kag-hannover.de

3. Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Kählig Antriebstechnik GmbH
Pappelweg 4
30179 Hannover

Telefon: +49 (0) 511 674 93 – 25
E-Mail: datenschutz@kag-hannover.de

Jede betroffene Person kann sich bei Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

4. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten, Datenverarbeitung und Speicherung

4.1 Verarbeitete Datenkategorien

Es werden Kommunikationsdaten (z. B. Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Anschrift und IP-Adresse) verarbeitet.

4.2 Grundsätze

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten (inklusive IP-Adressen) nur dann, wenn hierfür eine gesetzliche Rechtsgrundlage gegeben ist oder Sie uns diesbezüglich, z. B. im Rahmen eine Registrierung, eine Einwilligung erteilt haben.

4.3 Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Wir und von uns beauftragte Dienstleister verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für folgende Verarbeitungszwecke:

4.3.1 Bereitstellung dieses Online-Angebots sowie Nutzung dieser Website

Rechtsgrundlage: Überwiegendes berechtigtes Interesse unsererseits an Direktmarketing, soweit dies im Einklang mit datenschutzrechtlichen und wettbewerbsrechtlichen Vorgaben erfolgt (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

4.3.2 Kontaktformular

Rechtsgrundlagen: Überwiegendes Interesse an Marketing sowie an der Verbesserung unserer Produkte und Services, soweit dies im Einklang mit datenschutzrechtlichen und wettbewerbsrechtlichen Vorgaben erfolgt bzw. zur Vertragserfüllung bzw. Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) und a) DSGVO).

4.4 Hosting

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch einen Hoster.

Beim Besuch der Website werden technische Daten wie der Internetbrowser, das Betriebssystem oder die Uhrzeit des Seitenaufrufs durch unsere IT-Systeme erfasst. Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

4.4.1 Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Beim Aufrufen dieser Website wird ein Teil der Daten erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

4.4.2 Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

Diese Website wird, wie bereits erwähnt, bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei handelt es sich um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an der Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs unserer Website sowie zur Verbesserung unseres Angebotes (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Wir setzen folgenden Hoster ein:

domainfactory GmbH
Oskar-Messter-Str. 33
85737 Ismaning
Deutschland

Mit unserem Hoster haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

4.4.3 Initiativ-Kontaktaufnahme des Kunden/ Lieferanten per E-Mail

Wenn Sie per E-Mail initiativ mit uns in Geschäftskontakt treten, erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Die Datenverarbeitung dient der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage. Wenn die Kontaktaufnahme der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (bspw. Beratung bei Kaufinteresse, Angebotserstellung) dient oder einen bereits zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrag betrifft, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Erfolgt die Kontaktaufnahme aus anderen Gründen, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage. In diesem Fall haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO beruhenden Verarbeitungen zu widersprechen. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschließend unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

4.5 Dauer der Speicherung und Aufbewahrung

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z. B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

4.6 Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

5. Cookies

5.1 Verwendung von Cookies

Unsere Internetseiten verwenden sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z. B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z. B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z. B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

5.2 Cookie-Einwilligung mit Usercentrics

Diese Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie von Usercentrics, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies auf Ihrem Endgerät oder zum Einsatz bestimmter Technologien einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren.

Anbieter dieser Technologie ist die Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München, Website: https://usercentrics.com/de/ (im Folgenden „Usercentrics“).

Wenn Sie unsere Website betreten, werden folgende personenbezogene Daten an Usercentrics übertragen:

  • Ihre Einwilligung(en) bzw. der Widerruf Ihrer Einwilligung(en)
  • Ihre IP-Adresse
  • Informationen über Ihren Browser
  • Informationen über Ihr Endgerät
  • Zeitpunkt Ihres Besuchs auf der Website

Des Weiteren speichert Usercentrics ein Cookie in Ihrem Browser, um Ihnen die erteilten Einwilligungen bzw. deren Widerruf zuordnen zu können. Die so erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, das Usercentrics-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

Der Einsatz von Usercentrics erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz bestimmter Technologien einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.

Auf Usercentrics können Sie zugreifen, indem Sie auf den Fingerabdruck in der linken unteren Bildschirmecke klicken. Hier sehen Sie unter Services die Übersicht der genutzten Trackingtechnologien. Indem Sie den Schieberegler bei den Cookies anklicken, können sie der Verarbeitung zustimmen oder diese ablehnen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich mehr Informationen zu dem jeweiligen Tool anzusehen, indem Sie auf den nach unten gerichteten Pfeil neben dem Tool klicken.

5.3 Ausschalten sämtlicher Cookies

Wenn Sie sämtliche Cookies ausschalten möchten, dann gehen Sie bitte in Ihre Browser-Einstellungen und deaktivieren das Setzen von Cookies.
Über den unten links am Bildschirmrand eingebetteten Fingerabdruck können Sie der Verarbeitung durch die auf der Website eingebetteten Tools widersprechen. Hierzu müssen Sie die Schieberegler anklicken oder auf den Button “Ablehnen“ klicken.

6. Analyse-Tools

6.1 Plug-ins und Tools

Plug-ins sind kleine Zusatzprogramme, die die Funktionen von Webanwendungen und Desktop-Programmen erweitern. Installiert man ein Plug-in, erhält die jeweilige Software eine neue oder zusätzliche Funktion. Die von uns eingesetzten Tools und Plug-ins erhöhen die Benutzerfreundlichkeit der Webseite und sorgen dafür, dass die gewünschten Informationen auch tatsächlich bei Ihnen ankommen.

6.1.1 Vertragsgrundlage mit Google

Für die USA ist kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission mehr vorhanden. Die Datenübermittlung erfolgt auf der Basis der EU-Standardvertragsklauseln, die zwischen Google und der Kählig Antriebstechnik GmbH abgeschlossen worden sind. Die Datenschutzerklärung von Google ist einsehbar unter: https://policies.google.com/privacy/frameworks

Für den europäischen Raum ist das Unternehmen Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland mit dem Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA für alle nachfolgenden Google-Dienste verantwortlich.

6.1.2 Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” von Google ein. Mit Google Maps können wir Ihnen Standorte besser zeigen und damit unsere Services an Ihre Bedürfnisse anpassen. Damit Google Maps seinen Dienst vollständig anbieten kann, muss das Unternehmen Daten von Ihnen aufnehmen und speichern. Dazu zählen unter anderen die eingegebenen Suchbegriffe, Ihre IP-Adresse und auch die Breiten bzw. Längenkoordinaten.

Die verarbeiteten Daten, insbesondere die IP-Adresse, wird jedoch nicht ohne Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben. Sie können das Google-Konto auch jederzeit manuell aus dem Verlauf löschen.

Für die Datenschutzerklärung von Google sowie Ihre Widerspruchsmöglichkeit öffnen Sie bitte die Website: https://cloud.google.com/maps-platform; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-out): Opt-out-Plug-in: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/

6.1.3 Google Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten Google Fonts. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt darzustellen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Fonts finden Sie in der Datenschutzerklärung für Google Fonts unter: https://policies.google.com/privacy?hl=en

6.1.4 Google reCAPTCHA

Wir nutzen den Dienst reCAPTCHA der Google LLC (im Folgenden „reCAPTCHA“) auf unserer Website. Soweit Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) der für Ihre Daten zuständige Verantwortliche. Google Ireland Limited ist demnach das mit Google verbundene Unternehmen, welches für die Verarbeitung Ihrer Daten und die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verantwortlich ist.

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf dieser Website (z. B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z. B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet und gegebenenfalls auch in die USA übermittelt.

Die Analysen von reCAPTCHA laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor Spam zu schützen. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

6.1.5 Google Ajax

Diese Website verwendet Google Ajax. Hierbei handelt es sich um ein Content Delivery Network von Google (Google Ireland Limited,
Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland). Die genutzte Technologie ist die Javascript-Bibliothek jQuery.

Zweck ist die Verbesserung der Ladegeschwindigkeit unserer Website, um Ihnen eine bessere Benutzererfahrung bieten zu können. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass Sie jQuery bereits auf einer anderen Seite vom Google CDN verwendet haben. In dem Fall kann Ihr Browser auf die im Cache gespeicherte Kopie zurückgreifen und sie muss nicht noch einmal heruntergeladen werden. Sollte Ihr Browser keine Kopie im Cache gespeichert haben oder aus einem anderen Grund die Datei vom Google CDN herunterladen, so werden wiederum Daten von Ihrem Browser an Google Inc. (“Google”) übertragen. Rechtsgrundlage hierfür ist gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO unser berechtigtes Interesse. Unsere berechtigten Interessen liegen in den vorgenannten Zwecken.
Soweit Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum / der EU verarbeitet werden, wo kein dem Europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, setzt Google nach eigenen Angaben Standardvertragsklauseln ein. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy

6.1.6 Gstatic

Auf unserer Webseite wird ein Webservice des Unternehmens Google (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, 4 Dublin, Irland) (nachfolgend: Gstatic) nachgeladen. Hierbei kann es ggf. zu einer Übertragung personenbezogener Daten an Gstatic kommen. Zweck der Datenverarbeitung ist, die Bandbreitennutzung zu reduzieren und die Netzwerkleistung zu steigern. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse in der fehlerfreien Darstellung unserer Website und der Steigerung der Netzwerkleistung, um den Besuchern unserer Seite eine bessere Benutzererfahrung zu ermöglichen. Ihre Daten werden gelöscht, nachdem der Zweck entfallen ist.

Weitergehende Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Gstatic: https://policies.google.com/privacy

6.1.7 SalesViewer

Beim Zutritt zu unserem virtuellen Showroom werden mit der SalesViewer-Technologie, der SalesViewer GmbH (Huestraße 30, 44787 Bochum), Daten zu Marketing-, Marktforschungs- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu werden sogenannte Tracking-Skripte eingesetzt, die zur Erhebung unternehmensbezogener Daten dienen.

Die mit dieser Technologie erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, indem Sie bitte den Link https://www.salesviewer.com/opt-out besuchen, um die Erfassung durch SalesViewer innerhalb dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-out-Cookie für diese Webseite auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Die SalesViewer GmbH hat ihren Stammsitz in Bochum, Deutschland und sichert 100%ige DSGVO-Konformität zu. Diese Zusicherung können Sie unter https://www.salesviewer.com/datenschutz einsehen.

Auf dieser Webseite werden mit der SalesViewer-Technologie der SalesViewer GmbH auf Grundlage berechtigter Interessen des jeweiligen Webseiten- und Showroom-Betreibers (Art. 6 Abs.1 lit f) DSGVO) Daten zu Marketing-, Marktforschungs- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

Hierzu wird ein auf JavaScript basierter Code eingesetzt, der zur Erhebung unternehmensbezogener Daten und der entsprechenden Nutzung dient. Die mit dieser Technologie erhobenen Daten werden über eine nicht rückrechenbare Einwegfunktion (sog. Hashing) verschlüsselt. Die Daten werden unmittelbar pseudonymisiert und nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren.

6.1.8 Userlike Live-Chat

Für unsere Kundenkommunikation setzen wir das Live-Chat-Plug-in Userlike ein. Userlike ist eine Software des Unternehmens Userlike UG (haftungsbeschränkt), Deisterweg 7, 51109 Köln. Userlike verwendet “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine persönliche Unterhaltung in Form eines Echtzeit-Chats mit Ihnen ermöglichen. Der Userlike Cookie wird vom Live-Chat-Plug-in gesetzt, um den Live Chat zu ermöglichen, den Chat während des Surfens geöffnet und an den gleichen Operator zugeordnet zu halten. Die Informationen über Ihre Nutzung und damit zusammenhängende Daten des Live-Chats werden auf Servern von Userlike in Deutschland erhoben, gespeichert und verarbeitet. Nähere Informationen erhalten Sie aus der Datenschutzerklärung der Userlike UG (haftungsbeschränkt): https://www.userlike.com/de/terms#privacy-policy

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO und liegt im Interesse, die Kommunikation mit Ihnen zu vereinfachen und zu verbessern.

7. Verwendung von Social Media Verlinkungen

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und verarbeiten in diesem Rahmen Daten der Nutzer, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren oder um Informationen über uns anzubieten.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z. B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte.

Ferner werden die Daten der Nutzer innerhalb sozialer Netzwerke im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z. B. anhand des Nutzungsverhaltens und sich daraus ergebender Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z. B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind). Detaillierte Informationen zu diesen Analyseprogrammen sind nachfolgend erläutert.

Im Footer unserer Website finden Sie die Icons zu den Diensten Facebook, Instagram und YouTube. Hierbei handelt es sich lediglich um Verlinkungen. Klicken Sie auf eine dieser Grafiken, so werden Sie zu dem jeweiligen Dienst weitergeleitet. Eine Weiterleitung Ihrer Nutzerinformationen findet erst dann statt.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses der Funktionalität unserer Website.

Nachdem Sie auf die Verlinkung klicken, wird eine Verbindung zu der jeweiligen Social Media Plattform aufgebaut. Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt in einem Social Media Konto eingeloggt sein, kann eine Verbindung zu Ihrem Konto hergestellt werden. Wenn Sie eine solche Verbindung nicht wünschen, loggen Sie sich bitte aus dem jeweiligen Konto aus. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass wir nicht ausschließen können, dass von den Betreibern der Social Media Plattformen dennoch personenbezogene Daten erhoben werden können.

Welche konkreten Daten hierbei erfasst und wie diese genutzt werden, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Dienstanbieters:

Facebook: http://www.facebook.com/policy.php

Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388

Xing: https://www.xing.com/privacy

YouTube: https://policies.google.com/privacy

Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z. B. in deren Datenschutzerklärung, siehe oben).

Für alle nachfolgend genannten Social Media Kanäle gilt, dass die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten freiwillig erfolgt. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten über die jeweiligen Social Media Accounts können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können uns jederzeit Ihren Widerruf über die am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

7.1 Insights durch Social Media Kanäle

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling bei dieser Datenverarbeitung. Jedoch haben wir für einen wählbaren Zeitraum Einsicht in verschiedene Kategorien der jeweiligen Social Media Kanäle.

Wir haben daher keine Möglichkeit, Sie persönlich zu identifizieren oder Sie Ihrem Account zuzuordnen. Die Verarbeitung der anonymisierten und aggregierten Daten nehmen wir aufgrund unseres berechtigten Interesses laut Art. 6 Abs. 1 lit. f) vor. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, die anonymisierten Daten auszuwerten und unser Angebot verbessern zu können.

Die erstellten Besucherstatistiken werden ausschließlich in anonymisierter Form an uns übermittelt. Wir nutzen diese in aggregierter Form verfügbaren Daten, um unsere Beiträge und Aktivitäten auf unseren Social Media Kanälen attraktiver zu gestalten. Jedoch haben wir keinen Zugang zu den jeweils zugrunde liegenden Daten. Für diese Daten gilt, dass sie aufgrund ihrer Anonymisierung nicht in den Anwendungsbereich der DSGVO fallen.

7.1.1 Facebook Insights

Facebook bietet mit Insights ein Analytics-Tool, welches wir zum Erfassen der anonymisierten Daten nutzen, um unsere Facebook-Beiträge und Aktivitäten mehr nach den Interessen unserer Zielgruppe auszurichten.

Für einen benutzerdefinierten Zeitraum sowie jeweils für die folgenden Kategorien haben wir Einsicht über folgende Informationen:

  • Reichweite der Facebook-Seite
  • „Gefällt mir“-Anzahl für Facebook-Seite
  • Erfolgreichste Beiträge (Reichweite)
    • „Gefällt mir“-Anzahl, Anzahl Kommentare, Anzahl geteilte Inhalte, Anzahl Link Klicks, Reaktionen auf Inhalte
  • Alter und Geschlecht der Zielgruppe
  • Top-Städte der Zielgruppe
  • Top-Länder der Zielgruppe

7.1.2 Instagram Insights

Insights ist das kostenlose Analysetool von Instagram, welches wir mit unserem Business-Konto nutzen, um Statistiken zum eigenen Profil einzusehen.

Für einen wählbaren Zeitraum sowie jeweils für die folgenden Kategorien haben wir Einsicht über folgende Statistiken:

  • Reichweite der Instagram-Seite
  • Gesamtzahl der Abonnenten
  • Neue Abonnenten
  • Beendete Abonnements
  • Anzahl der erreichten Konten
  • Anzahl der Konten, die interagiert haben
  • Alter und Geschlecht der Zielgruppe
  • Top-Städte der Zielgruppe
  • Top-Länder der Zielgruppe
  • Aktivste Zeiten der Zielgruppe (Stunden und Tage)
  • Anzahl der Impressionen
  • Anzahl der Profilaufrufe
  • Anzahl „auf den E-Mail-Button getippt“
  • Anzahl „auf den Anrufen-Button getippt“
  • Engagement-Rate, Impressionen, Klicks, Reaktionen, Kommentare und Markierungen

7.1.3 Xing Analysetool

Zurzeit nutzen wir das Standard-Arbeitgeberprofil und haben somit nur Einsicht in einen Teil der Reichweite unseres Unternehmensprofils. Die folgenden Informationen können wir für maximal ein Jahr einsehen:

  • Anzahl der neuen Besucher von eingeloggten Mitgliedern
  • Anzahl der Seitenbesuche insgesamt im auswählbaren Zeitraum
  • Anzahl der neu hinzugekommenen Follower
  • Gesamtzahl der Follower
  • neue Wunsch-Arbeitgeber Markierungen
  • Wunsch-Arbeitgeber Markierungen insgesamt

Sobald das Xing-Profil auf das zu bezahlende Employer Branding Profil umgestellt wird, werden alle Inhalte des Analysetools freigeschaltet. Das Employer Branding Profil nutzen wir zurzeit nicht.

7.1.4 YouTube Analytics

Wir nutzen YouTube Analytics um die Leistung unseres Kanals uns unserer Videos anhand von aktuellen Messwerten und Berichten im Blick zu behalten.

Hierbei werden folgende Messwerte erfasst und von uns eingesehen:

  • Aufrufe nach Video
    • Gesamtaufrufe
    • Wiedergabezeit in Stunden
    • Durchschnittliche Wiedergabedauer
    • Anzahl der Impressionen
    • Klickrate der Impressionen in Prozent
  • Aufrufe nach Zugriffsquelle
    • Kanalseiten
    • Youtube-Suche
    • Extern
    • Abspanne
    • Videovorschläge
    • Playlist-Seite
  • Aufrufe nach Region
  • Alter und Geschlecht der Zuschauer
  • Aufrufe nach Datum
  • Abostatus
  • Aboquelle
  • Gerätetyp, durch welchen das Video aufgerufen wurde
  • Ort der Wiedergabe
    • YouTube-Wiedergabeseiten
    • In externen Websites und Apps eingebettet
    • YouTube-Kanalseiten
  • Betriebssystem, über welches das Video aufgerufen wurde
  • Verwendung von Übersetzungen und welche
  • Untertitel und welche verwendet wurden
  • Geteilte Inhalte nach Dienst, mit dem geteilt wurde

Auch diese Daten werden uns nur in anonymisierter Weise dargestellt.

7.2 Verlinkung auf Facebook

Unser Internetauftritt verlinkt Services des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird. Beim Besuch unseres Internet-Auftritts werden keine Daten an Facebook übertragen, da keine Plug-ins von Facebook eingebunden sind.

Bei einem Klick auf einen Facebook-Link oder Facebook-Button gelangen Sie jedoch zu Facebook, und dort werden Daten durch Facebook erhoben.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook sowie unserer Datenschutzerklärung zur Facebook-Fanpage.

Wenn Sie bei Facebook Mitglied sind und nicht möchten, dass Facebook Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor dem Klick auf einen Facebook-Link oder einen Facebook-Button bei Facebook ausloggen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account auf Facebook besitzen.

7.2.1  Facebook-Fanpage

Gemeinsam Verantwortliche für diese Facebook-Seite sind im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen die: Facebook Ireland Ltd. (nachfolgend „Facebook“) 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour Dublin 2 Irland und die Kählig Antriebstechnik  GmbH.

Zweck der Facebook-Fanpage unter Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist es, den Nutzer in zeitgemäßer Weise auf unsere Dienstleistungen/Produkte aufmerksam zu machen und in Kontakt zu kommen. Hierin liegt unser berechtigtes Interesse. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sie können unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/-r Nutzerin/Nutzer erkennbar. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook Support-Seiten: https://www.facebook.com/help

Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u. a. die IP-Adresse des Nutzers sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf dem PC des Nutzers vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen.

Facebook verarbeitet personenbezogene Daten zu Zwecken der Werbung, Erstellung von Nutzerprofilen und zur Marktforschung. In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihren Endgeräten zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen“ IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z. B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich. Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befinden sich auf Ihrem Endgerät Cookies, also kleine Textdateien, die auf den Endgeräten des Nutzers gespeichert werden. Ist der Nutzer auf seinem Facebook-Profil eingeloggt, wird geräteübergreifend gespeichert und analysiert.

Dadurch ist Facebook in der Lage, nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie sie von Ihnen genutzt wurde. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten und angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht.

7.2.2 Informationen und Widerspruchsrecht

Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenrichtlinie: https://www.facebook.com/policy.php?ref=pf. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu, zu dessen Ausübung wenden Sie sich bitte an Facebook.

Wenn Sie die hier beschriebenen Datenverarbeitungen zukünftig nicht mehr wünschen, dann heben Sie bitte durch Nutzung der Funktionen „Diese Seite gefällt mir nicht mehr“ und/oder „Diese Seite nicht mehr abonnieren“ die Verbindung Ihres Benutzer-Profils zu unserer Seite auf.

Die über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd., dem US-amerikanischen Mutterkonzern der Facebook Ireland Ltd, verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen.

7.3 Onlinepräsenz auf Instagram

Als Betreiber der Instagram-Seite ist Kählig Antriebstechnik gemeinsam mit dem Betreiber des sozialen Netzwerkes Instagram (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland) Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO. Wenn Sie Webseiten unserer Webpräsenz aufrufen, die eine Instagram-Funktion integriert haben, werden Daten an Instagram übermittelt, gespeichert und verarbeitet. Da wir kein Instagram Plug-in, sondern lediglich eine Verlinkung zu Instagram auf der Webseite integriert haben, findet eine Übermittlung der Daten an Instagram erst beim aktiven Klicken auf den Link/ das Icon statt. Instagram verwendet dieselben Systeme und Technologien wie Facebook. Ihre Daten werden somit über alle Facebook-Firmen hinweg verarbeitet. Maßgeblich sind die Nutzungsbedingungen von Instagram. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Instagram-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z. B. Kommentieren, Teilen).

Die Rechtsgrundlage für die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung von Daten auf der Instagram-Seite der ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, den Nutzer in zeitgemäßer Weise auf unsere Dienstleistungen/Produkte aufmerksam zu machen und in Kontakt zu kommen.

Nutzer von Instagram können unter den Einstellungen für Werbepräferenzen beeinflussen, inwieweit ihr Nutzerverhalten bei dem Besuch auf unserer Instagram-Seite erfasst werden darf. Weitere Möglichkeiten bieten die Facebook- und Instagram-Einstellungen unter Konto-Privatsphäre oder das Formular zum Widerspruchsrecht. Die Verarbeitung von Informationen mittels des von Facebook eingesetzten Cookies kann zudem dadurch unterbunden werden, dass in den eigenen Browser-Einstellungen Cookies von Drittanbieter oder solche von Instagram nicht zugelassen werden.

Wenn Sie Ihre Daten auf Instagram völlig löschen wollen, müssen Sie Ihr Instagram-Konto dauerhaft löschen. Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten durch Facebook auf Instagram finden sich in deren Datenschutzrichtlinie unter Instagram-Datenschutzrichtlinie: https://www.facebook.com/help/instagram/519522125107875

7.4 Onlinepräsenz auf Xing

Wenn Sie in Ihrem Xing-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann Xing diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account auf Xing besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse. Mithilfe der so erfassten Daten kann Xing Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb von Xing angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account auf Xing verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren. Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf Xing nachvollziehen können. Es können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von Xing durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Xing.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses der Kontaktmöglichkeiten zu unseren Kunden. Die von Xing initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von Xing anzugeben sind (z. B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).

Welche konkreten Daten hierbei erfasst und wie diese genutzt werden, entnehmen Sie bitte den obengenannte Datenschutzhinweisen von Xing: Empfänger der Daten sind Mitarbeiter der IT-Abteilung des eigenen Unternehmens und Xing.

Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Xing durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

7.5 Onlinepräsenz auf YouTube

Wir verwenden die Videoplattform YouTube, die von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („YouTube”) betrieben wird. YouTube ist eine Plattform, die die Wiedergabe von Audio- und Videodateien ermöglicht.

Alle Daten, die bei der Nutzung von YouTube gespeichert werden, laufen im Google-Konto zusammen.

Eine eigene Datenschutzerklärung hat YouTube nicht. Als Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube dienen die Datenschutzbestimmungen von Google, wie im Übrigen für alle Google-Dienste. Siehe hierzu die Richtlinie: https://www.youtube.com/intl/ALL_de/howyoutubeworks/user-settings/privacy/ Laut dieser Richtlinie gehören zu den gespeicherten Informationen zunächst diejenigen personenbezogenen Daten, die jeder Nutzer selbst bei der Registrierung oder auch später in seinem Konto eingibt. Wir sehen lediglich Benutzernamen und die Namen von YouTube Kanälen.

Darüber hinaus werden aber große Mengen an Informationen dadurch bezogen, dass die Nutzung der Google-Dienste analysiert wird. Dazu gehören etwa Daten zu Standort, IP-Adressen und verwendeten Geräten.

Sehen Sie sich ein Video von uns auf YouTube an, so werden dabei auch Daten an YouTube als Verantwortlichen übertragen. Google und somit auch YouTube verwendet laut Datenschutzrichtlinien die erhobenen Daten primär für die Bereitstellung und Verbesserung seiner Dienste. „Verbesserung“ heißt dabei in erster Linie Personalisierung.

Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Anklicken unseres YouTube-Icons auf unserer Website oder vor dem Klick auf unsere YouTube-Videos aus Ihrem Google-Konto ausloggen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen YouTube oder Google-Account besitzen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung dessen Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Einstellungen zum Datenschutz bei YouTube müssen daher im Google-Konto vorgenommen werden. Mit der Funktion „Meine Daten auf YouTube“ können Sie besser nachvollziehen und kontrollieren, welche Daten gespeichert werden und wie YouTube und Google diese verwenden. Mithilfe der Funktion können Sie schnell auf die Datenschutzeinstellungen von YouTube zugreifen und mehr darüber erfahren, wie YouTube Daten wie Ihren Such- und Wiedergabeverlauf verarbeitet. Die Aktivitäten in Ihrem Verlauf sind privat und werden eingesetzt, damit Sie die Plattform optimal nutzen können. Ihnen wird beispielsweise angezeigt, welche Videos Sie schon angesehen haben und somit erhalten Sie passende Empfehlungen sowie Suchergebnisse. Sie können bestimmte Videos aus Ihrem Wiedergabeverlauf und Suchanfragen aus Ihrem Suchverlauf löschen sowie den Wiedergabe- und den Suchverlauf pausieren oder komplett löschen. Videos, die Sie aus Ihrem Verlauf gelöscht haben, wirken sich nicht mehr auf die Videoempfehlungen aus und gelöschte Suchanfragen werden nicht mehr in der Suchleiste als Vorschläge angezeigt.

Wir sind nicht verantwortlich für die Verarbeitung dieser Daten durch YouTube.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) unser überwiegendes berechtigtes Interesse. Wir nutzen unseren YouTube-Kanal aufgrund der attraktiveren Darstellung unserer Produkte und unseres Unternehmens. Zudem trägt dies positiv zu unserem Leitbild bei.

8. Ihre Rechte als Betroffener und Beschwerderecht

Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben im Abschnitt „Kontakt“. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Personen möglich ist.

8.1.1 Informations- und Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer verarbeiteten und gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

8.1.2 Einschränkung der Verarbeitung und Berichtigungs- und Löschungsrecht

Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie die Vervollständigung oder das Löschen Ihrer Daten verlangen. Dies gilt nicht für Daten, die für Abrechnungs- und Buchhaltungszwecke erforderlich sind oder der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen. Soweit der Zugriff auf solche Daten nicht benötigt wird, wird deren Verarbeitung aber eingeschränkt.

8.1.3 Datenportabilität

Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie verlangen, Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten gängigen und maschinenlesbaren Format übermittelt zu erhalten bzw. – soweit technisch möglich – dass die Daten einem Dritten übermittelt werden.

8.1.4 Widerruf der Einwilligung

Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen.

8.1.5 Widerspruch gegen Datenverarbeitung bei Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“

Sie haben das Recht, jederzeit der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit dies auf der Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“ beruht. Wir werden dann die Verarbeitung ihrer Daten einstellen, es sei denn gesetzlichen Vorgaben stehen diesem entgegen oder es können zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung von uns nachgewiesen werden, welche Ihren Rechten überwiegen würden.

8.1.6 Widerspruch bei Direktwerbung

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender, personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

8.1.7 Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Sie können sich hierzu an die Datenschutzaufsichtsbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Bundesland zuständig ist, oder an die für uns zuständige Datenaufsichtsbehörde des Landes Niedersachsen. Die Hausanschrift ist: Postfach 221 in 30002 Hannover oder per E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

8.2 Kontakt

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden. Sie erreichen uns unter „Verantwortlicher“. Für die Meldung von Datenschutzvorfällen schreiben Sie eine E-Mail an folgende Adresse: datenschutz@kag-hannover.de

Für Anregungen und Beschwerden hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten empfehlen wir, dass Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Siehe hierzu „Datenschutzbeauftragter“.9.  Umgang mit Bewerberdaten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (z. B. per E-Mail, postalisch oder via Online-Bewerberformular). Im Folgenden informieren wir Sie über Umfang, Zweck und Verwendung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten. Wir versichern, dass die Verarbeitung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht und allen weiteren gesetzlichen Bestimmungen erfolgt und Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden.

9.1 Umfang und Zweck der Datenerhebung

Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (z. B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von Bewerbungsgesprächen etc.), soweit dies zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 BDSG sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zur Anbahnung oder Durchführung von Vertragsverhältnissen. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Weiterhin können wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, sofern dies zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO) oder zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen gegen uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Erteilen Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, widerrufen werden.

Für den Fall, dass Sie einer längeren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, speichern wir diese nach Maßgabe Ihrer Einwilligungserklärung. Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen eingereichten Daten auf Grundlage von § 26 BDSG und Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses oder, soweit dies für die Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses oder zur Ausübung bzw. Erfüllung der sich aus einem Gesetz oder einem Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist, in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert.

Die Bewerbungen werden von uns nicht zwischengespeichert, sondern direkt der Personalabteilung über eine TLS-1.3. -Verschlüsselung zugestellt und liegen auf dem firmeneigenen E-Mail Server. Der Mailversand findet über Microsoft Outlook via Microsoft Exchange statt.

9.2 Aufbewahrungsdauer der Bewerberdaten

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie ein Stellenangebot ablehnen oder Ihre Bewerbung zurückziehen, behalten wir uns das Recht vor, die von Ihnen übermittelten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) bis zu 6 Monate ab der Beendigung des Bewerbungsverfahrens (Ablehnung oder Zurückziehung der Bewerbung) bei uns aufzubewahren. Anschließend werden die Daten gelöscht und die physischen Bewerbungsunterlagen vernichtet. Die Aufbewahrung dient insbesondere Nachweiszwecken im Falle eines Rechtsstreits. Sofern ersichtlich ist, dass die Daten nach Ablauf der 6-Monats-Frist erforderlich sein werden (z. B. aufgrund eines drohenden oder anhängigen Rechtsstreits) findet eine Löschung erst statt, wenn der Zweck für die weitergehende Aufbewahrung entfällt.

Eine längere Aufbewahrung kann außerdem stattfinden, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.

9.3 Aufnahme in den Bewerber-Pool

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen, besteht ggf. die Möglichkeit, Sie in unseren Bewerberpool aufzunehmen. Im Falle einer Aufnahme werden alle Dokumente und Angaben aus der Bewerbung in den Bewerberpool übernommen, um Sie im Falle von passenden Vakanzen zu kontaktieren.

Die Aufnahme in den Bewerberpool geschieht ausschließlich auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Die Abgabe der Einwilligung ist freiwillig und steht in keinem Bezug zum laufenden Bewerbungsverfahren. Der Betroffene kann seine Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Falle werden die Daten aus dem Bewerberpool unwiderruflich gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsgründe vorliegen.

Die Daten aus dem Bewerberpool werden spätestens ein Jahr nach Erteilung der Einwilligung unwiderruflich gelöscht.

10. Änderung des Datenschutzhinweises

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unseres Datenschutzhinweises.


Schlusswort

Das Thema Datenschutz hat für die Kählig Antriebstechnik GmbH einen hohen Stellenwert. Bei Fragen oder Anmerkungen zum Thema Datenschutz oder zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

E-Mail: datenschutz@kag-hannover.de
Tel.:    +49 (0) 511 674 93 – 25

ansprechpartner

Lukas Hamer
Datenschutzbeauftragter
+49 (0) 511 674 93 – 25
datenschutz@kag-hannover.de

Kählig Antriebstechnik GmbH
Pappelweg 4
30179 Hannover

kag-gebauede

Zentrale Hannover
+49 (0) 511 674 93 – 0
info@kag-hannover.de

Kählig Antriebstechnik GmbH
Pappelweg 4
30179 Hannover

Contact to Listing Owner

Captcha Code