KAG zeigt sich innovativ auf der SPS in Nürnberg

Hannover, 19.11.2014. In Halle 1 auf der SPS IPC Drives 2014 präsentiert KAG u.a. zukunftsweisende Elektroniken, die ein hohes Maß an Kundenindividualisierung zulassen. „Wir sprechen mit unserem Angebot vor allem Interessierte aus dem Bereich der Medizintechnik, der Agrarwirtschaft, der Türautomation sowie dem Freizeitbereich an“, erklärt André Harstrick, Marketing- und Vertriebsleiter der KAG. Das Unternehmen für Motoren- und Antriebstechnik zeigt sich auf diesen Gebieten ebenso flexibel wie innovativ. „Für so gut wie jede Anfrage entwickeln unsere Fachleute die passende Lösung“, berichtet Harstrick. Ein Highlight auf dem KAG-Stand ist beispielsweise das Ergebnis eines Kooperationsprojektes an dem die KAG als Antriebsspezialist teilnahm: der Prototyp eines Knieorthesenantriebs. Dieser funktioniert mit aktivem elektrischen Antrieb, reduziert den Energieaufwand beim Gehen und trägt damit zu erheblich mehr Mobilität bei.
Auch im Bereich der Applikationen zeigt KAG wieder Innovationsfreude. So können sich Besucher über die verschiedenen Optionen der neuen CAN-Bus fähigen Elektroniken i42, i42dc und i63 sowie vielfältige, weitere Applikationsmöglichkeiten informieren. Starkes Interesse wird bereits jetzt schon an den neuen bürstenlosen Motoren der ECMa63 Baureihe gezeigt, die diesmal ebenfalls auf der SPS ausgestellt werden. Wer sich darüber hinaus von den flexiblen Anwendungen der KAG Antriebstechnik überzeugen will, lässt sich von den Vertriebsmitarbeitern aus Hannover am besten zeigen, wie einfach sich jetzt mit dem neuen Gesamtkatalog und dem KAG Drive Configurator maßgeschneiderte Produkte von KAG finden lassen. „Für uns ist es wichtig zu wissen, welche Lösungen unsere Kunden benötigen – und natürlich über das Marktgeschehen informiert zu sein“, so Harstrick. „Dafür bietet die SPS eine hervorragende Plattform.“

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 1, Stand 454!

Weitere Informationen und Kontakt
Kählig Antriebstechnik GmbH
Pappelweg 4
30179 Hannover
Tel.: +49 511 67493-0
Fax: +49 511 67493-67
info [at] kag-hannover [dot] de