Wir bewegen Landwirtschaft

Ackerland ist ein knappes Gut. Während die Bevölkerung unaufhörlich wächst, bleibt die Menge an agrarwirtschaft­lich nutzbaren Flächen nahezu konstant.

Da erneuerbare Energien aus landwirtschaftlichen Produkten auf dem Vormarsch sind und neben der Nahrungsmittelgewinnung immer mehr Ackerflächen beanspruchen, muss sich die landwirtschaftliche Produktion in den nächsten zwanzig Jahren nahezu verdoppeln. Mit unseren in der Agrartechnik eingesetzten Antrieben unterstützen wir diesen Fortschritt und helfen, die zukünftige Versorgung mit Agrargütern zu sichern.

KAG-Antriebe sind speziell für den rauen Betrieb in der Landwirtschaft konzipiert. Die in der Regel für 12 V ausgelegten Motoren weisen hohe Schutzarten auf, damit sie problemlos im Freien eingesetzt und auch einer Reinigung mit Wasser unterzogen werden können.

Besondere Oberflächenveredelungen schützen die ­Antriebe vor aggressiven Medien wie z. B. Dünger oder Hydrauliköl. Auf Wunsch können die Antriebe in kundenspezifischer Ausführung lackiert werden.

Um dem Wunsch nach Digitalisierung in der Landwirtschaft nachzukommen, haben wir uns schon frühzeitig mit dezentralen, busfähigen Antrieben beschäftigt und bieten mittlerweile vielfältige Lösungsmöglichkeiten für bürsten­behaftete sowie bürstenlose Motoren an. Unsere CAN-Bus-fähigen Elektronikschaltungen können über die standardisierten Protokolle CANopen und J1939 Protokoll oder über spezielle Protokolle angesprochen werden. Zusätzlich können wir externe Messdaten und Überwachungsfunk­tionen der Anlage in die Elektronik integrieren.

Der Einsatz von Sonderkabeln wie z. B. Hybridkabeln mit robusten Steckern in hoher Schutzart vereinfacht die
Verkabelung enorm und ist fast allen Anforderungen gewachsen.

Ihre Vorteile als KAG-Kunde

  • Keine Probleme beim Einsatz auf dem Feld durch hohe Schutzarten und Oberflächenveredelung im Corporate Design
  • Keine Ausfallzeiten, da unsere Antriebe Schwingungs­festigkeit aufweisen
  • Plug & Play durch Hybridkabel und Stecker nach Ihren Bedürfnissen
  • Genaue Steuerung Ihrer Prozesse durch gute Regelbarkeit unserer Antriebe mit maßgeschneiderten Inkrementalgebern
  • Dezentrale Steuerungen durch integrierte Elektronikschaltungen möglich, ­welche wahlweise analog, digital, über PWM-Signal oder über CAN-Bus mit einem Jobrechner kommunizieren

Download Produktflyer: Agrartechnik